Rückblick: Brückenfest in der Colchesteranlage Wetzlar



Am Samstag, den 31. August, konnten die Besucher des Brückenfestes in der Colchesteranlage in Wetzlar zum Kampfsportler werden. Vorbereitet hatten die Trainer Jessica und Jan Lukas zusammen mit zwei ihrer Schüler eine 30-minütige Vorführung, die alle Inhalte der koreanischen Kampfkunst Taekwondo zeigte und auch für Laien verständlich machte. Das Publikum war so begeistert, dass einzelne Personen selbst in die Kampfausrüstung schlüpften und ein kurzes Coaching von den beiden Trainern genießen konnten. Eine offene Trainingsstunde war eröffnet.

Dass Taekwondo wirklich für jeden etwas ist, zeigte die breite Altersspanne der Teilnehmer, die bei drei Jahren begann und sich bis in die hohen 50er Jahre zog.

Vielen Dank an alle Teilnehmenden für das tolle Open-Air-Training!





46 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now