Spieltagsrückschau

Aktualisiert: 4. Dez 2018





Weibl. Jugend D

SV gegen HSG K/P/G Butzbach II 16:16 ( 10:9 )

„Richtige Einstellung“

Zufriedene Trainerin, zufriedene Spielerinnen nach dem Spiel in Girmes.

Endlich zeigten unsere Mädchen das sie auch kämpfen können. Von Anfang an zeigten alle den nötigen Einsatz und Sieges Willen. Es war das zu erwartende Spiel auf Augenhöhe. Keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzen.

Lana Keul war in der 20. Minute erfolgreich zum 10:9, welches auch das Halbzeitergebnis bedeutete.

Nach der Halbzeit der gleiche Spielverlauf. (11:11; 12:12;14:15; 15:15).

Anna Lena Berger erzielte in der 46 Minute das 16:15. Im Gegenzug war es Sarah Michelle die wiederum den Ausgleich erzielte. Beide Mannschaften hatten noch zwei Chancen. Es blieb jedoch beim gerechten Unentschieden.


Tore erzielten:

SV: Lana Keul 1, Anna Lena Berger 4, Nele Wagner 5, Johanna Hagner 5, Zoe Heun 1

HSG : Loreen Artus 1, Lina Ceh 2, Charlotte Wendt 5, Sarah Forgo, Seraphina Keyserlingk


Männl. Jugend D

SV gegen HSG Hinterland 18:13 (8:7)

„Einschlaftaktik der HSG zeigte nur eine Halbzeit Wirkung“

Mit der Spielweise der HSG Hinterland kamen unsere Jungs in der ersten Halbzeit nicht zurecht. Die HSG spielte ihre Angriffe sehr lange aus. Immer wieder unterbrochen durch kleinere Fouls schaffte die HSG den Spielfluss unserer Mannschaft erst gar nicht aufkommen zu lassen. So gelang es unserer Mannschaft nicht sich abzusetzen. Immer wieder gelang der HSG der Ausgleich. Dabei waren es nur zwei Spieler die die Tore für die HSG warfen. Entweder war es Julius Hengst oder Elias Müller. In der 19 Minute gelang es Philipp Schobel das 8:7 zum Halbzeitstand.

Nach der Halbzeitansprache unseres Trainers Michael Rott besannen sich unsere Jungs.

Zwar gelang Arifi Genc in der 21. Minute noch der Ausgleich, doch dieses Tor sollte lange Zeit das letzte für seine Farben gewesen sein. Innerhalb von 4 Minuten (24 bis 28 Minute) erzielten mit einem Feuerwerk Arda Dakmaz (4 Tore) und Justin Krzyzyk (2 Tore) die Führung zum 15:9 für den SV. Um schlimmeres zu vermeiden, unterbrach Trainer der HSG Michael Rohm durch ein Team Timeout den Lauf unserer Jungs.

Trainer Michael Rott nutzte nun das Spiel verschiedene Aufstellungsvarianten zu testen. Unser Nachwuchstorwart Maikel Fukalov zeigte sein Potential und die beiden E Jugend Spieler Enio Leib und Xavier Botelho machten ebenfalls ein gutes Spiel.

Arda Dakmaz erzielte in der 36 Minute das letzte Tor zum 18:12 Endstand.

Jetzt stehen bis zur Ferienpause noch zwei Auswärtsspiele gegen die Mannschaften aus Driedorf und Kleenheim auf dem Programm.


Tore erzielten:

SV: Nils Schönberger 4, Justin Krzyzyk 2, Philipp Schobel 2, Arda Dakmaz 9, Osman Ürgüp 1

HSG Hinterland: Genc Arifi 1, Julius Hengst 7, Elias Müller 5

37 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now