Spieltagsvorschau


Am kommenden Wochenende sind in dieser Runde alle Mannschaften des

SV Wetzlar-Niedergirmes im Einsatz. Auch unsere Maxi Mannschaft nimmt an der erstmals ausgetragenen Maxi Turnierrunde teil.


„Maxis starten beim Rundenturnier bei der HSG Hinterland“

Am Sonntagmorgen starten unsere Maxis an der erstmals in dieser Runde ausgetragenen Maxi Runde. Unserer Mannschaft wurden als Gegner die HSG Hinterland, SV Stockhausen und die HSG Eibelshausen zugelost.

Gespielt wird in der Spielform 2x3 gegen 3.

Der erste Gegner ist am Sonntag um 10:00 Uhr der Gastgeber aus Hinterland. Unsere Mannschaft ist motiviert und wird bestimmt gute Ergebnisse erzielen.


Im Anschluss an das Turnier in ist unsere D1 gegen die HSG Hinterland am Sonntag um 12:30 Uhr am Start.

Nach dem Sieg am vergangenen Wochenende gegen den Tabellenführer aus Homberg / Ohm scheint sich unsere Mannschaft besser eingespielt zu haben.

Die HSG liegt mit 0:4 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz. Doch Vorsicht ist geboten, aus der Vergangenheit kennt man die Hinterländer Mannschaft und bei Heimspielen sind sie immer gefährlich, mahnt Trainer Michael Schade

seine Jungs. Nach Rückkehr von John Weißmüller (letzte Woche krank) sollte die Mannschaft vollzählig sein. Die Voraussetzungen sind somit gut.


Unsere männliche C-Jugend spielt am Sonntag um 15:00 Uhr in Driedorf.

Gerne denken wir an den Sieg des letzten Spieltages gegen die Mannschaft der HSG Marburg / Cappel zurück. An diese Leistung müssen wir anknüpfen. Mit der Trainingsleistung meiner Mannschaft in dieser Woche war ich nicht zufrieden. Training ist wie ein Spiel, es geht nicht das im Training unkonzentriert gearbeitet wird.

Ich hoffe das die Spieler das Verstehen, gibt ein sichtlich angesäuerter Trainer Michael Rott seine Erwartungen an die Spieler vor. Vom Tabellenplatz hat unsere Mannschaft eine Chance. Unsere Mannschaft belegt derzeit den 4. Platz. Der VFB Driedorf steht auf Platz 11.


Des Weiteren finden am Sonntag noch drei Heimspiele statt.

Unsere gemischte E-Jugend empfängt am Sonntag um 13:55 Uhr die Mannschaft der HSG Dutenhofen / Münchholzhausen

Tabellenplatz 2 gegen Tabellenplatz 10, alle Spieler stehen Trainer Michael Schulz wieder zu Verfügung. So sollte „Mannschaft Gnadenlos“ dem Gegner keine Chance lassen. Auch im letzten Spiel gegen die HSG Wettenberg zeigte unsere E- Jugend ihr Potential.

Es macht Spaß meiner Mannschaft zu zusehen. Sie setzt alle meine Vorgaben um und hat einen enormen Siegeswillen, sagt ein sichtlich stolzer Trainer Michael Schulz.


Im Anschluss an das E-Jugend Spiel empfängt am Sonntag um 15:35 Uhr unser gemischtes D2 die Mannschaft der JSG Stockhausen / Weilburg

Die Mannschaft der JSG Stockhausen ist überraschend mit zwei Niederlagen in die Runde gestartet. Eigentlich zählte die Mannschaft zu den Topfavoriten um die Meisterschaft. Um an der Tabellenspitze noch ein Wörtchen mitzureden, muss für die JSG Stockhausen dringend ein Sieg her. Unsere Mannschaft hingegen kann vollkommen ohne Druck aufspielen. Auch bei dem Überraschungssieg gegen Linden II zeigten die Jungs und Mädels das sie sich nicht so schnell geschlagen geben.


Den Abschluss des Spieltages macht unsere weibliche C-Jugend um 17:15 Uhr gegen den VFB Driedorf

Nach der tollen Leistung in der zweiten Halbzeit gegen Eibelshausen, ist man positiv gestimmt. Die Mannschaft hat endlich mal gezeigt was in ihr steckt und nun müssen wir daran anknüpfen, gibt Trainer Thomas Bienek die Marschrichtung vor.

Am Spieltag muss die Mannschaft auf die Etat mäßige Kreisläuferin Anna Lena Berger und Rückraumshooter Amelie Gemmer (Klassenfahrt) verzichten. Der Kader ist jedoch großgenug, um diese Ausfälle zu kompensieren.

0 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now