Spieltagsvorschau 10.02.2019


Am kommenden Wochenende sind alle drei SV Mannschaften im Einsatz.

Unsere E Jugend tritt am Samstag um 14:00 Uhr beim Tabellenvorletzten der JSG Weilburg Stockhausen in Weilburg an. Die weibliche D Jugend spielt am Sonntag um 13:30 Uhr bei der HSG Dutenhofen/ Münchholzhausen in der Sporthalle Münchholzhausen. Den Abschluss des Spieltages macht unsere männliche D Jugend am Sonntag um 16:00 Uhr in der Sporthalle in Niedergirmes gegen die JSG Rechtenbach / Vollnkirchen.


" E Jugend"

JSG Weilburg/Stockhausen gegen SV

Unsere E Jugend belegt derzeit Platz eins der Tabelle. Bevor es in einer Woche zum Spitzenspiel gegen die Mannschaft aus Driedorf kommt müssen unsere Jungs beim Tabellen Vorletzten in Weilburg ran. Doch Vorsicht, die Mannschaft und Trainer Michael Schulz kennen die Spieler aus Weilburg von den vergangenen Spielen zu genüge. Es war immer ein Spiel auf Augenhöhe welches wir zum Schluss der Partien immer für uns entscheiden konnten sagt Schulz. Deshalb ist es wichtig die Mannschaft aus Weilburg nicht zu unterschätzen. Unsere Mannschaft hat bereits letzte Woche beim Spiel und Sieg in Bieber gezeigt dass sie sehr gut drauf ist. Somit

sollte ein Sieg möglich sein.


"Weibl. D Jugend"

HSG Dutenhofen/Münchholzhausen gegen SV

"Tabelle von unten aufräumen" Am Sonntagnachmittag treten unsere Mädchen zum Auswärtsspiel bei der HSG Dutenhofen/ Münchholzhausen in Münchholzhausen an. Unsere Mädchen belegen Derzeit den siebten Platz der Tabelle, die HSG rangiert auf Platz fünf. Unsere Mannschaft hat in der letzten Zeit besonders beim letzten Spiel eine aufsteigende Form gezeigt. Durch intensive Trainingseinheiten, unter anderem mit der männlichen D Jugend hat sich die Mannschaft gut auf das Spiel vorbereitet. Unsere Mannschaft hat sich zum Ziel gesetzt den positiven Trend fort zu setzen. Die HSG ist sicherlich ein Gegner mit dem man sich messen kann, somit sollte ein Sieg möglich sein.


Männliche D Jugend

"SV gegen JSG Rechtenbach / Vollnkirchen"

Am Sonntag kommt mit der JSG ein Gegner in die Halle, der sicherlich auf dem 6. Tabellenplatz auf dem er steht nichts zu suchen hat. Die Mannschaft hat sicherlich viel mehr Potenzial und könnte weiter oben in der Tabelle stehen. Mit den Spielern Lautenschläger und Langsdorf besitzt die Mannschaft zwei starke Rückraumspieler die alleine ein Spiel entscheiden können. Rückblickend auf den letzten Spieltag erzielten diese Spieler jeweils zehn Tore beim Spiel in Eibelshausen. Unsere Mannschaft ist demnach vorgewarnt. Nach dem tollen Auswärtserfolg bei der JSG Stockhausen vom letzten Wochenende sollte unsere Mannschaft genug Selbstbewusstsein haben um dieses Spiel für sich zu entscheiden. Einige Spieler haben schon das Spitzenspiel vom nächsten Wochenende gegen die HSG Eibelshausen im Fokus. Dies gilt jedoch aus zu blenden sagt Trainer Rott. Hoffen wir dass es klappt, damit es keine böse Überraschung gibt .

35 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now