Spieltagvorschau





„Spielpause ist endlich vorbei“

„Neues Outfit von Clever Fit“



Nach der Ferienpause werden unsere Mannschaften erstmalig in den von Clever Fit gesponserten Aufwärmtrikots auflaufen. Unser Sponsor Clever Fit bietet mit seinen beiden Filialen in Niedergirmes und Gießen zwei professionelle Trainingsstätten an.

Wir bedanken uns bei Besitzer Uwe Kanngiesser. Uwe hat großzügig alle Mannschaften mit Aufwärmtrikots ausgestattet.

Für uns als Verein ist es ein weiterer Schritt in unserem Bestreben, dass die Kinder und Mannschaften des SV Wetzlar-Niedergirmes einheitlich auftreten.



Alle Mannschaften im Einsatz.

Nach der Ferienpause geht es für alle Mannschaften des SV Wetzlar-Niedergirmes wieder los. Drei Auswärtsspiele und zwei Heimspiele stehen auf dem Programm.


Bereits am Samstag spielen unsere weibl. Jugend C um 16:00 Uhr in Eibelshausen.

Nach dem letzten Spiel scheinen unsere Mädchen die Herausforderung der C-Jugend angenommen zu haben.

Es wird schon anders gespielt in der C-Jugend im Vergleich zur D-Jugend. Es wird wesentlich Körperbetonter gespielt, das müssen unsere Mädchen lernen, sagt Trainer Thomas Bienek. Das die Mannschaft diese Vorgabe versucht umzusetzen, hat bereits unsere D Jugend mit grade nicht großer Begeisterung im Trainingsspiel am Mittwoch erfahren müssen. Nach Krankheitsausfällen während der Ferien sind am Samstag alle an Board. So kann das Trainergespann Schönberger / Bienek aus den Vollen schöpfen.  


Am Sonntag um 10:00 Uhr trifft unsere E-Jugend auf die ebenfalls ungeschlagene Mannschaft der HSG Wettenberg in Launsbach.

Wie unsere Mannschaft, sind die Wettenberger ebenfalls mit zwei Siegen in die Runde gestartet. Trainer Michael Schulz hat jedoch Aufstellungssorgen. So fallen am Sonntag zwei Stammspieler aus. Schulz ist jedoch optimistisch, weiß er doch das seine Spieler großes Potential haben auch dies zu meistern.


Zum Spiel am Sonntag Mittag um 15:30 Uhr muss dann unsere gemischte D2 Jugend nach Ober-Mörlen reisen.

Die D2 begeisterte in ihrem letzten Spiel gegen Linden die Zuschauer. Niemand hätte geglaubt das unsere Mannschaft am Ende als Sieger von der Platte gehen würde.

So fährt unsere Mannschaft als Außenseiter zum Spiel. Wir haben hier nichts zu verlieren, sagt Co Trainer Michael Schade. Wir haben eine bunt gemischte Mannschaft die Spaß hat, egal wie das Ergebnis ist und das ist gut so.


Um 15:00 Uhr gastiert die D-Jugend des TV Homberg gegen unsere männliche D1 in Niedergirmes.

Der derzeitige Tabellenführer aus Homberg ist mit zwei Siegen in die Runde gestartet.

Die Niederlage im ersten Spiel gegen Eibelshausen wurmt unsere Jungs immer noch. Im letzten Spiel gegen die Chancenlosen Herbornseelbacher hat sich die Mannschaft den Frust von der Seele geworfen. Nun muß gegen Homberg ein Sieg her um nicht in der Tabellenmitte zu versinken und um Anschluss zu halten. Dazu braucht die Mannschaft Unterstützung von den Zuschauerrängen. Das Wetter soll schlecht werden, Kaffee und Kuchen gibt’s es auch. Also Oma, Opa usw. einpacken und ab in die Halle zum anfeuern.


Den Abschluss des Spieltages macht unsere männliche C-Jugend im Heimspiel um 16:40 Uhr gegen die Mannschaft der HSG Marburg / Cappel

Unsere Mannschaft des Trainerteams Rott/Kryzyk holte sich im letzten Spiel gegen Lumdatal den ersten Sieg. In den Ferien gönnte sich die Mannschaft eine Trainingspause, so muss man gespannt sein ob sie ihren Rhythmus wieder findet. Der Gegner aus Marburg / Cappel steht mit zwei Siegen ungeschlagen auf Tabellenplatz 1. Jedoch gelangen die Siege gegen Mannschaften die ausschließlich in der hinteren Tabellenregion stehen. Unsere Mannschaft ist demnach nicht Chancenlos.


Wir freuen uns auf Eure Unterstützung und sehen uns in der Halle.

0 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now