"SV E -Jugend fährt Arbeitssieg ein, ersatzgeschwächte D1 verliert in Driedorf"

"Ersatzgeschwächte D1 verliert in Driedorf"

VFB Driedorf gegen SV Wetzlar-Niedergirmes 21:17 (Hz.: 11:7)

Das war in Summe alles ein bisschen zuviel für unsere Jungs. Ohne Lars Rink und Lennart Lier, dazu mit einem angeschlagenen Nils Schönberger und Maikel Fukalov mussten unsere Jungs am Samstag nach Driedorf. Das waren keine guten Voraussetzungen. Die Vorgabe war klar, wenigsten ein Punkt sollte geholt werden um die Meisterschaft perfekt zu machen. Doch bereits in den ersten Minuten ging das muntere Chancen auslassen los. Bezeichnend waren drei Wurfchancen innerhalb weniger Sekunden, die unsere Jungs nicht im Tor unterbrachten. Zudem kam das der starke Torhüter Fabian Rübsamen bei flachen Bällen fast unbezwingbar war. Driedorf nutze seine Chancen und setzte sich bereits in der 4. Minute auf 4:1 ab. Nun fingen unsere Jungs auch an Handball zu spielen und glichen in der 8. Minute auf 5:5 aus. Doch die Driedorfer legten noch eine Schippe drauf. In der Abwehr kauften sie unseren Jungs den Schneid ab und setzten sich bis zur 15. Minute wieder auf 10:5 ab. John Weismüller gelang es in der 19. Minute noch auf 11:7 mit einem 7m zu verkürzen, welches auch der Halbzeitstand war.

Nach der Halbzeit schien es erst so, als ob sich unsere Jungs gefangen hätten. In der 31. Minute gelang Nils der Anschlusstreffer zum 16:15. Die Driedorfer Jungs waren körperlich fitter und nutzten die heutigen Schwächen unserer Mannschaft mit einem schnellen 5 Tore Vorsprung in der 35. Minute auf 20:15. Nun war der Siegeswille unserer Jungs gebrochen. Auch hatte unser Team Kräftemäßig nicht mehr zuzulegen. Leo Bloch gelang noch eine kleine Resultatsverbesserung auf 21:17. Alles in Allem hatte die Driedorfer Mannschaft gegen unsere angeschlagenen Jungs verdient gewonnen.

Nächste Samstag um 15:00 Uhr findet das letzte Saisonspiel vor heimischer Kulisse in unserer Halle gegen den TV Wetzlar statt. Bis dahin sind hoffentlich alle Jungs wieder fit um den notwendigen Punkt zu Meisterschaft einzufahren.

Tore für unseren SV: Becks 1, Weismüller 7, Bloch 5, Schönberger 4



"SV E -Jugend fährt Arbeitssieg ein"

SV Wetzlar-Niedergirmes gegen HSG Dilltal 20:9 (140:54)


Gegen die HSG Dilltal fuhr die E Jugend des SV Niedergirmes am Sonntag Nachmittag einen 20:9 (140:54) Heimsieg/Arbeitssieg ein. Dabei hatte man während des Spiels den Eindruck, dass der stärkste Gegner heute die eigenen Emotionen waren. Viele Fehlwürfe, Pfostentreffer und Würfe direkt auf den Torwart ließen die Schützlinge und den Trainer heute regelrecht verzweifeln. Auch die Abwehrarbeit hatte nicht den gewünschten Erfolg. Ständig war man einen Tick zu spät am Gegner und bei einem Ballgewinn wurde dieser des Öfteren direkt wieder hergeschenkt. Dementsprechend war während des Spiels bei einigen Spielern die Stimmung geknickt. Am Ende waren alle froh, dass das Spiel abgepfiffen und gewonnen wurde.


Für den SV spielten und trafen: Cristobal (4), Noah, Felix (1), Lara (1), Alex (3), Maxi (5), Aironas (5), Arian (1)


Das vorletzte Spiel der Saison findet nächste Woche als Auswärtspiel in eigener Halle gegen die JSG Wetzlar am Sonntag um 11 Uhr statt.


0 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now