„SV Wetzlar-Niedergirmes überrascht 130 Kids zu Weihnachten mit Einladung ins Kino“


Stillstand gibt es beim SV Wetzlar-Niedergirmes nicht. Nach der Gründung der Tisch-Tennis Abteilung im November hatte der Vorstand um Vorsitzenden Patrick Heun und 2.te Vorsitzende Eva Schönberger eine besondere Überraschung für die Kids des SV Wetzlar-Niedergirmes.

Alle Kinder des Vereins, auf Wunsch auch mit Begleitperson, wurden als Weihnachtspräsent am vergangenen Sonntag um 11:00 Uhr ins KINOPOLIS nach Gießen eingeladen.

Dazu buchte der Wetzlarer Vorstadtverein bedingt durch die besonderen Abstandsregelungen durch Corona gleich drei Kinosäle.

Die Kids konnten zwischen "Clifford der große rote Hund" oder dem neuen Walt Disney Film „Encanto“ wählen.

Mit solch einem großen Interesse hatten wir nicht gerechnet, in kurzer Zeit meldeten sich 130 Kids des Vereins an, sagte der sichtlich beeindruckte Vorsitzende Heun.

Favorit war Clifford. Gleich 2 Säle füllte der Film.

Am Sonntag war es dann soweit. Um 10 Uhr traf sich der SV vor dem Kino in Gießen. Gewohnt, professionell und gekonnt hatten Maggy Keul, Moni Moravek, Henrike Heun, Eva Schönberger und Jessica Dürrmann den Einlass unter Kontrolle. Vorsitzender Patrick Heun und Vorstandsmitglied Bruno Moravek behielten im Hintergrund die Übersicht. Schnell waren alle Eintrittskarten verteilt. Zudem gab es beim Einlass noch einen Gutschein für eine große Tüte Popcorn und ein Getränk nach Wunsch.

Nach dem Film konnte man nicht nur in glückliche Kindergesichter schauen, da wurde sogar die eine oder andere Träne bei Erwachsenen verdrückt.

Nach diesem Erfolg, bleibt das trotz des enormen finanziellen Aufwand für unseren kleinen Verein, ganz sicher keine einmalige Veranstaltung, resümierte der ständig nach neuen Ideen suchende Patrick Heun.










144 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen