Nächster Sieg: weibliche D Jugend überrennt Linden

Aktualisiert: 19. Feb 2019


Alle Fotos Copyright: Florian Gümbel

www.facebook.com/fgsportfoto

www.instagram.com/fgsportfoto


Weibl. Jugend D

SV gegen JSG Linden

20 : 11 (Hz: 11 : 6 )

"Knoten geplatzt, SV Mädchen überrennen Gegner aus Linden"

Der Knoten scheint geplatzt. Von Anfang an präsent auf der Platte und unter Beobachtung und Unterstützung zahlreicher Zuschauer zeigte unsere weibl. Jugend D wer Herr / Frau im Haus ist. 

Von Trainerin Eva Schönberger gut eingestellt  gingen unsere Mädchen voll motiviert ins Spiel. 

Die Vorgabe war die stärkste Spielerin Emely Becker von Anfang an in de Griff zu bekommen und bis zur Halbzeitpause einen sicheren Vorsprung heraus zu spielen. 

Und dies setzten die Mädels um. Konsequent in der Abwehr mit einer wieder sehr gut spielenden Torhüterin Nursena Erbüyük ließ man dem Gegner aus Linden kaum Chancen zu.

In der 7 Minute erzielte Anna Lena Berger bereits das 5:0 für den SV. Emely Becker gelang das erste Tor für die JSG zum 5:1 kurz darauf. Lana Keul setzte sich gekonnt auf der rechten Außen Position durch und erzielte das 8:2. 

Mit einer unhaltbaren Rückraumgranate erzielte Zoe Heun in der 11 Minute das 9:3. 

Danach kam eine wenig der Schlendrian auf und man ließ dem Gegner zu auf 11:6 bis zur Halbzeit zu verkürzen.

Nach der Pause gaben unsere Mädchen noch einmal Gas. 2 Tore in Folge zum 18:10 von Ceylin Uzun in der 30 Minute bedeuteten eine Vorentscheidung zu Gunsten des SV.

Anschließend verwalteten unsere Mannschaft den Vorsprung. Es wurde gut sichtbar das unsere Mannschaft nicht auf Einzelspieler ausgerichtet ist. 8 Spielerinnen konnten sich in die Torschützenliste eintragen.

Dies zeigte auch des Weiteren die souveräne Leistung von Carolina Hajdu die mit Abstand die Jüngste Spielerin auf der Platte war und Newcommerin Aysa Güler. 

Nach tollen Anspiel an den Kreis von Yasemin Ates zu Amelie Lynn Gemmer netzte diese zum 20:11 in der 39. Minute Endstand ein.

So kann es weiter gehen, wir sind noch lange nicht fertig, resümierte SV Spielerin Nele Wagner nach dem Spiel. Das Projekt "Wir räumen die Tabelle von hinten auf", bekommt also eine Fortsetzung.

Die Tore erzielten:

SV: Nele Wagner  3, Johanna Hagner  3, Alex Stoica  5, Amelie Lynn Gemmer 1, Anna Lena Berger 4, Zoe Heun  1, Lana Keul 1, Ceylin Uzun 2

JSG: Laura Mülich  4, Emely Becker  6, Paula Pumpa 1

103 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now