„Weichenstellung für die Handballsaison 2022 / 2023“

-SV gründet JSG bei der männlichen C Jugend mit TV Asslar-

-JSG mit der SG Rechtenbach bleibt bei der männlichen B-Jugend bestehen-


Man kennt sich und man respektiert sich, zwei wichtige Voraussetzungen um eine Jugendspielgemeinschaft einzugehen.

Ziel ist es Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben Handball zu spielen und nicht wie von anderen Vereinen ständig Spieler abzuwerben. Nur so wird es den Vereinen gelingen auch in Zukunft Handballmannschaften melden zu können.

Klaus Reder / Handballabteilungsleiter TV Asslar, Yannik Schäfer stellvertretender Abteilungsleiter TVA und Eva Schönberger / 2. Vorsitzende und Abteilungsleiterin Handball vom SV wurden sich schnell einig.

In der kommenden Saison spielen die männliche C Jugend Mannschaften gemeinsam in einer Mannschaft als JSG.

Trainiert wird die Mannschaft gemeinsam von Lisan Cichon / TV Asslar und Michael Schulz / SV Wetzlar-Niedergirmes.

Beide Vereine freuen sich über eine gemeinsame Zusammenarbeit.

Des Weiteren einigten sich der SV mit der SG Rechtenbach die Jugendspielgemeinschaft der männlichen B-Jugend in der kommenden Saison weiter fortzusetzen.


141 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ihr seid spitze !