top of page

30 neue Kinderhandballtrainer im Handballbezirk Gießen

Aktualisiert: 18. Juli 2023


Der SV Wetzlar-Niedergirmes organisiert Lehrgang zum Kinderhandballtrainer für den Handballbezirk Gießen.

Unter der Leitung von Christian Mandera, dem Beauftragten für Methodik im Bezirk Gießen, und Niklas Goede, dem Lehrwesen Hessischen Handballverbandes, wurden insgesamt 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom 05. Juli bis 16. Juli aus Vereinen des Handballbezirk Gießen zum Kinderhandballtrainer geschult. Der Lehrgang umfasste drei Online-Veranstaltungen und vier ganztägige Praxistage in der Eichendorf Sporthalle in Wetzlar. Die Referenten Christian Manderla, Tobias Lambmann, Marcel Köhler und Kai Nober schulten in unterschiedlichen Bereichen. So wurden grundlegende Konzepte, Trainingsmethoden und Spieltechniken des Kinderhandballs vermittelt.

Der SV Wetzlar-Niedergirmes ist stolz darauf, dass vier seiner Trainerinnen und Trainer, nämlich Kata, Julia, Humbi und Maikel, erfolgreich an dem Lehrgang teilgenommen haben. Bereits vor zwei Monaten haben Henrike und Uta den Lehrgang absolviert, was zeigt, dass der Verein konsequent in die ausgebildete Ausbildung seiner Übungsleiter investiert.

Mit diesem Lehrgang setzt der SV Wetzlar-Niedergirmes sein Ziel fort, eine qualitativ hochwertige Ausbildung seiner Trainer-innen und Übungsleiter-innen sicherzustellen. Der Verein erkennt die Bedeutung einer fundierten Ausbildung im Kinderhandball und ist bestrebt, den jungen Sportlern die bestmögliche Betreuung und Förderung zu bieten.

Der SV Wetzlar-Niedergirmes bedankt sich bei Christian Mandera, Niklas Goede, dem Handball Bezirk Gießen und dem Hessischen Handballverband für die erfolgreiche Zusammenarbeit bei der Durchführung dieses Lehrgangs. Durch solche Initiativen kann der Verein weiterhin eine starke und nachhaltige Handballkultur in der Region Gießen fördern und den Erfolg des Handballsports auf lange Sicht sicherstellen.






164 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page