top of page

Ein Spieltag mit vielen besonderen Headlines !

„Minis und Maxis on Fire”

„E -, männliche D und weibliche B-Jugend beenden die Saison mit guter Leistung“

„Weibliche D halten gegen Favoriten aus Herborn/Seelbach gut dagegen“

„Männliche C gewinnt in Marburg / Cappel a.K.“

„Erste Erfahrungen auf der Platte“

„Minis gegen TV Wetzlar“

„Maxis gegen JSG Lahntal“

Das war super, was die Jüngsten des SV und die Gäste am Sonntag in der Girmeser Halle zeigten.

Das kurzfristig von Uta, Katha und Eva organisierte gemeinsame Training mit der Mini-Mannschaft vom TV Wetzlar und Maxi Mannschaft von der JSG Lahntal machte Spaß.

Mit großartiger Unterstützung der Eltern, welche sich um das leibliche Wohl der Kids kümmerten, konnten sich die Kids erstmals auf der Platte gegen einen Gegner messen.

Nach gemeinsamem Aufwärmen beim Fliegerlied ging es los. Dabei stand nicht der sportliche Erfolg im Vordergrund. Den Kindern konnte man ansehen, dass sie sich von Minute zu Minute sicherer auf der Platte zurechtfanden.

Wussten sie anfangs nicht, was eigentlich nach Anpfiff los ist, entwickelten nach kurzer Eingewöhnung ansehnliche Spiele. Angefeuert von den vielen Zuschauer, wurden viele Aktionen der Akteure bejubelt.

Zum Schluss gab es noch ein paar Süßigkeiten und nur freudige Gesichter.


















„Spiel der E-Jugend gegen Marburg / Cappel a.K. lange auf Augenhöhe“ 18:20 ( 7:9 ) 126:160

Das sich die Mannschaft von Humbi und Uta auch gegen a.K. Gegner nicht verstecken muss, zeigte die Leistung am Sonntag.

Lediglich ein Torschütze mehr machte zum Schluss den Unterschied. Marburg hatte 8 Torschützen, unser Team kam auf 7.

Aber auch dies zeigt die aufsteigende Leistungskurve unserer E-Jugend. Diesmal war es Ben Petri bei dem es zündete. Ben konnte erfolgreich aus dem Rückraum einnetzen. Klasse Abspiele, immer das Auge auf den vielleicht besseren Mitspieler.

Das ist schon beeindruckend, was die Kids auf der Platte zeigten.

Unsere E-Jugend belegt in der Abschlusstabelle den vierten Platz mit 10:10 Punkten. Darauf kann das ganze Team und Trainergespann stolz sein.

Es spielten: Henri, Vivian, Jannik, Alexander 4, Nia, Luan 5, Ben 1, Mina, Leni, Leonard 2, Max 1, Vincent 2, Arne 4, Frida, Paul









„Nächste Saison werden die Karten neu gemischt“

„Männliche D-Jugend SV gegen HSG Pohlheim" 8:21 ( 4:11 )

Zum letzten Spiel der Saison empfing unsere D-Jugend die Mannschaft aus Pohlheim.

Das Team von Eva zeigte auch in diesem Spiel eine gute Abwehrleistung. Die Abschlüsse im Angriff fanden jedoch nicht immer ihr gewünschtes Ziel.

Dies müssen die Jungs nun üben. Auf die kommende Saison kann das Team optimistisch blicken.

Fast das komplette Team bleibt in der D-Jugend. Und dann werden auch die Erfolge wieder kommen.

Es spielten: Leo, Leopold, Leon, Alexander, Mattis 1, Paul, Arne 1, Sophia, Lenny, Felix, Celik, Lukas 2, Max 4



„Johanna und Rojin sagen Tschüss“

,,Weibliche B-Jugend SV gegen HSG Dilltal a.K." 8:17 ( 3:6 )

Zum letzten Spiel der Saison mussten unsere weibliche B zur a.K. Mannschaft der HSG Dilltal.

Ohne sportlichen Mehrwert, stand der Abschied von Johanna und Rojin im Vordergrund. Beide Spielerinnen möchten sich in der Zukunft mehr der Schule widmen.

Wir bedanken uns bei den beiden und vielleicht findet ihr ja irgendwann den Weg zurück zum SV.

Vom Ergebnis her, zeigte die Mannschaft von Drago eine gute Leistung. Besonders Zoe konnte 4 mal erfolgreich abschließen.

Es spielten: Nursena, Anna-Lena 2, Zoe 4, Nele, Rojin, Ceylin, Johanna




„Spielerfahrung sammeln“

,,Weibliche D-Jugend SV gegen HSG Herborn / Seelbach" 8:23 (4:11)

Ohne große Hoffnungen machte sich das Team von Julia und Henrike auf den Weg nach Herborn zum Spiel gegen den Tabellenführer aus Herborn/Seelbach mit Ausnahmespielerin Carlotta Würz.

So kam es dann auch wieder wie erwartet, zu einer One Spielerinnen Show. Von den 23 Toren warf Würz 16 Tore die restliche 7 Tore teilten sich nur zwei weitere Spielerinnen.

Den Unterschied machte unsere Torschützenliste. 5 Spielerinnen waren erfolgreich im Torabschluss. Unser Team ist auf einem richtigen Weg. Besonders die Tatsache, dass es Spielerinnen gibt, die erst mit dem Handball angefangen haben, macht Mut.

Beim kommenden Spiele gegen Driedorf könnte ein Sieg möglich sein. Wir drücken die Daumen.

Es spielten: Elif, Aleyna, Nicole 1, Melina 1, Nisa Nur 2, Lucija 1, Polly 3, Rachel, Busra, Sophia




„Siegesserie fortgesetzt“

,,Männliche C gegen Marburg / Cappel a.K." 29:29 ( 16:9 )

Vierter Sieg in Folge. Eine Wahnsinns Serie setzt unsere C-Jugend fort. Diesmal gewann unsere C-Jugend ihr Auswärtsspiel in Marburg.

„Auswärtssieger – schalalalala“

Mit diesem Gesang endete das Rückspiel für unsere C- Jugend bei der HSG Marburg/Cappel am Sonntagnachmittag. Man konnte das Spiel mit 22:29 für sich entscheiden.

Die starke Mannschaftsleistung von Anfang an machte am Ende den hochverdienten Sieg aus. Efe machte ein super Spiel im Rückraum und erzielte seine ersten beiden Tore. Aironas und Louis waren im Tor stets ein toller Rückhalt. Ihre Paraden hielten den Gegner stets auf Distanz. Xavi und Felix nahmen ein ums andere Mal mit Spielintelligenz und Eins gegen Eins die Abwehr von Marburg/Cappel aus dem Rückraum auseinander. Auf Außen spielten Ari, Mika, Mohamad und Levin sowohl in der Abwehr als auch im Angriff eine starke Partie. Adrian und Alex am Kreis wirbelten auch die Abwehr auf und konnten sich oft gut in Szene setzen. Ennio hatte auch tolle Abschlüsse aus dem Rückraum und war in der Abwehr ein starker Rückhalt.

Es spielten: Louis Eichhorn, Levin Henrich, Mika Lehr, Efe Varli 2, Muhammad Duamush, Adrian Feil, Ennio Leib 3, Aironas Cirba 2, Arian Schmidt, Felix Schulz 11, Alexander Schneider 4, Xavier Bortelho 7









239 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page