top of page

Spieltagpost vom 18./19.11.2023

Spieltagpost:

Männliche D-Jugend zeigt gute Leistung, unterliegt jedoch der HSG Marburg/Cappel 10:16 (5:7)

Trotz einer überzeugenden Leistung unserer männlichen D-Jugend reichte es nicht zum Sieg gegen den Tabellenführer HSG Marburg/Cappel. Dennoch zeigte das Team von Eva eine starke Leistung und kämpfte bis zum Schluss.

Der vergangene Spieltag brachte Höhen und Tiefen für die Mannschaften des SV Wetzlar-Niedergirmes. Mit großem Einsatz und Kampfgeist werden sich alle Teams weiterhin beweisen und gemeinsam daran arbeiten, in den kommenden Spielen noch stärker zurückzukommen.





Weibliche D-Jugend erklimmt Platz 2 nach Sieg gegen HSG Herborn/Seelbach

HSG Herborn / Seelbach gegen SVN 11:17 (7:7)

Die weibliche D-Jugend des SV Wetzlar-Niedergirmese für Begeisterung, als sie sich in einem spannenden Spiel gegen die HSG Herborn/Seelbach behauptete. Obwohl der Start verschlafen schien und die HSG mit einem 3:0-Vorsprung in Führung ging, erwachten unsere Mädels nach 17 Minuten. Nisa schaffte nur den Ausgleich zum 7:7, und von diesem Moment an fügte unser Team das Ruder hinzu. Mit einer beeindruckenden Leistung siegten sie souverän mit 17:11. Dieser Sieg katapultiert sie sensationell auf den zweiten Platz der Tabelle!

 

E-Jugend sucht vergeblich nach gewohnter Form und unterliegt beim VFB Driedorf 0:2

Unsere E-Jugend hatte an diesem Spieltag Schwierigkeiten zu ihrer gewohnten Form zu finden. Trotz bemühter Leistung mussten sie sich gegen den VFB Driedorf geschlagen geben. Kopf hoch Mädels und Jungs, nächstes Spiel wird wieder besser.

 

Männliche B-Jugend triumphiert nach intensivem Spiel gegen HSG Wettenberg 31:28 (14:15)

Unsere männliche B-Jugend lieferte ein intensives Spiel gegen die HSG Wettenberg und ging als verdienter Sieger hervor. Besonders hervorzuheben ist Youngster Xavier Bothelho-Pereira, der sagenhafte 14 Treffer erzielte. Letzendlich war es eine sehr starke geschlossene Mannschaftsleistung.

Aironas lieferte eine starke Leistung im Tor. Die Mannschaft kämpfte und gab nie auf und belohnte sich mit dem Sieg. Schiedsrichter Egbert Klaasen leitete das Spiel souverän.


20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page