top of page

„Spieltagpost vom Spieltag 14./15. Oktober“


„Trotz Niederlagen zeigt die Leistungskurve der SV Mannschaften nach oben“

„E-Jugend lässt TV Wetzlar keine Chance“


Am vergangenen Samstag fanden in der Sporthalle der August-Bebel-Schule gleich vier Heimspiele der Handballmannschaften des SV Wetzlar-Niedergirmes statt. Leider endeten drei dieser Partien mit Niederlagen, jedoch gab es einen erfreulichen Sieg für die E-Jugend von den Trainern Humbi und Uta.

E-Jugend gegen TV Wetzlar 2:0:

Unsere E-Jugend startete den Spieltag mit einer beeindruckenden Leistung und besiegte den TV Wetzlar mit 17:9 (nach Multiplikator 136:36). Dieser Sieg war ein toller Start in den Spieltag und zeigt wie stark das Teams bereits nach 4 Spieltagen mit 3 Siegen und nur einer Niederlage ist.


Männliche D-Jugend gegen TV Aßlar: In einem intensiven Spiel lieferte sich die männliche D-Jugend und der TV Aßlar ein packendes Duell. Insgesamt 14 Zeitstrafen entschied der Schiedsrichter. Am Ende musste sich unsere Mannschaft jedoch mit 11:21 geschlagen geben.


Männliche B-Jugend SV gegen HSG Lahntal: Die männliche B-Jugend des SV sah sich mit zahlreichen krankheits- und verletzungsbedingten Ausfällen konfrontiert. Trotz des Einsatzes und des Kampfgeistes der Spieler Unterlagen sie der HSG Lahntal mit 18:25.

Weibliche D-Jugend SV gegen TUS Vollnkirchen: Die weibliche D-Jugend des SV zeigte großen Einsatz und kämpfte hart, aber sie musste sich schließlich mit 14:22 dem TUS Vollnkirchen geschlagen geben.

Auch bei den Auswärtsspielen setzte sich die Pechsträhne fort:


Weibliche A-Jugend: Mit nur sechs Spielerinnen trat die weibliche A-Jugend in Driedorf an und verlor mit 29:17.


Männliche A-Jugend: Die männliche A-Jugend liefert ein schnelles Spiel gegen die HSG Wettertal mit vielen Toren, aber sie unterlag mit 42:32.

Trotz der Niederlagen zeigten sich bei allen Mannschaften ein positives Zeichen, da die Formkurve langsam aber sicher nach oben zeigt. Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass die Spielerinnen und Spieler erst seit drei Wochen wieder im Training sind und es Zeit braucht, um zur alten Form zurückzukehren. Mit kontinuierlichem Training und Einsatz wird der Erfolg sicher bald wieder zurückkehren.


Am Samstag, den 28.10 wird unsere weibl. A und am Sonntag, den 5. November, fünf Mannschaften des SV Wetzlar-Niedergirmes erneut in unserer Halle antreten.


Bis dahin wünschen wir Euch schöne Herbstferien.

42 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page