top of page

„Riesen Spaß beim Mini- und Maxiturnier“


Am vergangenen Samstag fand in der Sporthalle der August-Bebel-Schule ein begeisterndes Handballturnier für Mini- und Maximannschaften statt, das von unserem Verein ausgerichtet wurde.

Uta Orth und Katha Karau, verantwortlich für die Organisation, investierten enorme Mühe, um dieses Ereignis möglich zu machen.

Teilgenommen haben ca. 120 Spieler-innen von Mannschaften der HSG Herborn/Seelbach, dem TV Weilburg und dem gastgebenden SV Wetzlar-Niedergirmes. Sowohl Mini- als auch Maximannschaften waren vertreten und lieferten sich in einem Modus, bei dem jeder gegen jeden antrat, packende und spannende Spiele.

Die Atmosphäre in der Halle war elektrisierend, die zahlreichen Zuschauer feuerten ihre Teams an und belohnten tolle Aktionen und Tore mit Applaus. Doch nicht nur auf dem Spielfeld wurde um den Sieg gekämpft – abseits der Matches konnten sich die jungen Teilnehmer in einem  aufgebauten Spiele-Parcours vergnügen und austoben.

Den krönenden Abschluss bildete die Siegerehrung, bei der es ausschließlich strahlende Gesichter gab. Da es natürlich nur Sieger gab, wurde jeder einzelne Teilnehmer mit einer wohlverdienten Medaille und einer Urkunde geehrt, um ihren Einsatz und ihre Leidenschaft für den Handball zu würdigen.

Das Turnier war nicht nur ein Wettkampf, sondern auch ein Ort der Begegnung, des Miteinanders und des gemeinsamen Spaßes. Es hat erneut gezeigt, wie sehr der Handball Menschen jeden Alters begeistern und zusammenbringen kann.

Ein herzlicher Dank geht an die Organisatoren Uta und Katha sowie an alle Teilnehmer, Zuschauer und Helfer, die dieses Turnier zu einem unvergesslichen Ereignis gemacht haben. Wir freuen uns bereits auf kommende Veranstaltungen und darauf, die Begeisterung für den Handballsport weiter zu teilen.












88 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page